Entschädigung

Nicht auf allen Strecken im Regionalverkehr lief es im letzten Jahr rund.

Das Verkehrsministerium und die beteiligten Eisenbahnverkehrsunternehmen bedanken sich, dass Sie trotz ausgefallener und unpünktlicher Züge der Eisenbahn treu geblieben sind und möchte Sie wegen der entstandenen Unannehmlichkeiten mit einem Monatsbeitrag entschädigen. Eine Rückzahlung erhalten die Fahrgäste, die zwischen Juli 2019 und Januar 2020 auf bestimmten Strecken besonders beeinträchtigt und in diesem Zeitraum im Besitz einer Zeitkarte waren.

Unter nachfolgedem Link erhalten Sie weitere Informationen und können Ihren Antrag stellen:

https://www.bwegt.de/ihr-nahverkehr/entschaedigung/