bwWillkommensbonus

1 Jahr fahren, 1 Monat sparen.

Ein Geschenk des Landes Baden-Württemberg, des Verkehrsministerium und der Verbünde sowie der Eisenbahnverkehrsunternehmen und der Partner an alle Kunden, die auf ihrem Weg zur Schule, zum Job, zum Shoppen oder in ihrer Freizeit nachhaltig mobil sein wollen.

Alle Kunden, die jetzt ein Jahresabo abschließen und wieder – oder ganz neu – bei uns einsteigen, sind nicht nur nachhaltiger unterwegs, sondern auch günstiger: Neuabonnenten bekommen jetzt nämlich eine ganze Monatsrate geschenkt. Die Aktion gilt für alle Abos sämtlicher Tarifgattungen im bwtarif und bei allen Verbünden, die im Zeitraum von Juli bis Oktober 2021 abgeschlossen werden.

FAQ

Wer bekommt den bwWillkommensbonus?

Den bwWillkommensbonus in Form eines Freimonats erhalten alle Neukunden, die im Aktionszeitraum ein Abo (mtl. oder jährliche Abbuchung) abschließen oder ein Jahresticket kaufen. Der Aktionszeitraum beginnt mit Start der Marketingkampagne und endet am 31. Oktober 2021. Als Neukunde gilt, wer im Aktionszeitraum nicht Inhaber eines Abos (mtl. oder jährliche Abbuchung) oder Jahreskarte (Einmalzahlung) war.

Für welche Tickets gilt der bwWillkommensbonus?

Den bwWillkommensbonus gibt es für Abos (mtl. oder jährliche Abbuchung) und Jahrestickets (Einmalzahlung) sämtlicher Tarifgattungen mit Ausnahme von Schülern der baden-württembergischen Verbünde und des bwtarifes.

Gilt der bwWillkommensbonus auch für Schüler und Auszubildende?

Die Aktion gilt nicht für Schüler. Auszubildende erhalten den bwWillkommensbonus.

Gilt der bwWillkommensbonus auch für Studierende mit Semester- bzw. Anschluss-Semesterticket?

Die Aktion gilt nicht für Studierende mit Semester- bzw. Anschluss-Semesterticket.

Gilt der bwWillkommensbonus auch für Studierende mit Semester- bzw. Anschluss-Semesterticket?

Die Aktion gilt nicht für Studierende mit Semester- bzw. Anschluss-Semesterticket.

Wie und wann erhalte ich den bwWillkommensbonus?

Jeder, der im Aktionszeitraum ein Abo (mtl. oder jährliche Abbuchung) abschließt oder Jahresticket (Einmalzahlung) kauft, erhält den bwWillkommensBonus automatisch. Die jeweiligen Abo-Center und Verkaufsstellen vor Ort legen fest, wann der Freimonat gewährt wird (dies muss nicht zwingend der Einstiegsmonat sein).

Ich möchte in ein Jobticket einsteigen und mein Arbeitgeber leistet einen Zuschuss. Erhalte ich auch den bwWillkommensbonus?

Auch wenn bei einem Jobticket der Arbeitgeber einen Zuschuss leistet, erhält der Kunde den bwWillkommensbonus. Ob der Zuschuss des Arbeitgebers angepasst wird, entscheidet der Arbeitgeber.

Muss ich den bwWillkommensbonus bezahlen, wenn ich meine Fahrkarte vorzeitig kündige oder eine Jahreskarte zurückgebe?

Bei vorzeitiger Kündigung des Abos (mtl. Abbuchung) oder Rückgabe einer Jahreskarte gelten grundsätzlich die Tarifbestimmungen des jeweiligen Verbundes bzw. der bwtarif-Gesellschaft hinsichtlich einer Nachberechnung. Die Ausgabestelle behält sich bei der vorzeitigen Kündigung bzw. Rückgabe einer Jahreskarte die Rückforderung des bwWillkommensbonus vor.

Welche Regelungen gelten im VGC Tarifgebiet?

Was?

Neu- bzw. Wieder-Einsteiger ins Jahres-Abo erhalten einen Freimonat

 

Wann?

Einstiegsmonate: 1. Juli / 1. August / 1. September / 1. Oktober 2021

 

Wer?

Jedermann-Abonnenten

Ausbildungs-Abo

Firmen-Abo

Definition Neukunde: „echte“ Neukunden und alle, die bis spätestens 31.5.2021 (vor Beginn der Veröffentlichung der Maßnahme) ihr Abo gekündigt bzw. ihr Ticket zur Erstattung eingereicht haben

Definition Wiedereinstieg: alle, deren Abo bis mindestens 30.06.21 stillgelegt war

 

Wie?

Abo: Abwicklung durch die Abo-Center

 

Einstiegsmonate 1.7./1.8.21

„10 für 12“ -  monatliche Abbuchung: keine Abbuchung im September

„9 für 12“-Einmalzahler: Auszahlung 1/12 des Kaufpreises im September

 

Einstiegsmonate 1.9./1.10.21

„10 für 12“ - monatliche Abbuchung: keine Abbuchung im November

„9 für 12“-Einmalzahler: Auszahlung 1/12 des Kaufpreises im November

 

Warum?

Gewinnung neuer Kunden und Rückgewinnung von Kunden, die im Zuge der Corona-Pandemie gekündigt hatten